Schöpferischer Extremismus

Martin Luther King, jr.In einem Brief an die geistliche Leiter Amerikas, denen Martin Luther King aus dem Gefängnis in Birmingham schrieb, geht er auf den Vorwurf ein, ein Extremist zu sein.
Angesichts der aktuellen Auseinandersetzung der Medien mit diesem Thema, in denen der Versuch unternommen wird die Christen auf die gleiche Plattform mit radikalen Islamisten zu stellen, sind es die Früchte des “Extremisten” Martin Luther King, Jr. die unsere Welt nachhaltig zum Guten hin verändert haben.
weiterlesen

Himmlische Melancholie

Русавуки - Я Тебя буду ждать бесплатноDer Himmel und Melancholie müssen kein Widerspruch sein — nicht wenn er von Russen bewohnt oder besungen wird. Eine Kostprobe davon liefert das christliche Geschwister-Quartet Rusavuky aus Kovel (West-Ukraine) auf ihrem Album «Я тебя буду ждать» (Ich werd’ auf dich warten).
Die melancholische Grundstimmung (‘печаль моя светла’) holen eine russisch-infizierte Seele auch Jahrzehnte später noch ein ;-).

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

SEELENzwerge

Der christliche Glaube zielt auf konkrete Veränderung ab. Er soll Früchte tragen: Freude, Friede, Sanftmut, Geduld, Liebe… Warum funktioniert das in der Praxis so wenig?

  • Warum sind viele Christen menschlich so verkümmert?
  • Warum gibt es in christlichen Gemeinden so viele bittere Konflikte und Machtkämpfe?
  • Welche Rolle spielen unsere Gefühle für den Glauben?

weiterlesen

One Art

»Die Kunst des Verlierens ist nicht schwer zu beherrschen;
so viele Dinge scheinen erfüllt von der Absicht, verloren zu sein,
dass ihr Verlust keine Katastrophe ist.

Verliere jeden Tag etwas.
Akzeptiere die Aufregung um verlorene Türschlüssel,
die schlecht verbrachte Stunde.
Die Kunst des Verlierens ist nicht schwer zu beherrschen.

weiterlesen